Brandschutz- und Evakuierungshelfer

Wir bilden betriebliche Brandschutzhelferinnen und -helfer entsprechend der Vorgaben der Berufsgenossenschaften aus.

 

Brandschutzhelfer sind im Ernstfall zur Stelle, den sie wissen genau, was es zu tun gilt, um Entstehungsbrände zu bekämpfen und Menschen zu schützen. Im Brandschutzhelfer-Lehrgang erwerben Sie grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten, um bei fast jedem Entstehungsbrand in Freizeit und Beruf richtig helfen zu können. Ziele der Ausbildung sind der sichere Umgang mit und der Einsatz von Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden ohne Eigengefährdung und zur Sicherstellung des selbstständigen Verlassens (Flucht) der Beschäftigten.


Brandschutz- und Evakuierungshelfer unterstützen den Brandschutzbeauftragten bei Aufgaben des vorbeugenden Brandschutzes, bei Übungen und Präventionsmaßnahmen. Im Gefahrenfall, wie einem Brand, sind sie für die Brandmeldung, Alarmierung und die Bekämpfung von Entstehungsbränden zuständig und müssen in der Lage sein, Mitarbeiter und weitere Personen im Rahmen einer geordneten Räumung aus dem Gebäude zu bringen.

 

Als ausgebildeter Brandschutz- und Evakuierungshelfer gelten Sie als Experte rund um das Thema Brandfall.

Nächste Kurse


21.08.2021 *

09:00 - 14:00 Uhr

Anmeldeschluss: 20.08.2021

11.09.2021 *

09:00 - 14:00 Uhr

Anmeldeschluss: 10.09.2021

02.10.2021 *

09:00 - 14:00 Uhr

Anmeldeschluss: 01.10.2021

23.10.2021 *

09:00 - 14:00 Uhr

Anmeldeschluss: 22.10.2021

* Hinweise:

Anmeldeschluss ist jeweils einen Tag vor Kursbeginn. Sofern nicht anders vermerkt, sind an allen Terminen noch freie Plätze vorhanden. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Der Lehrgang ist auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt. Änderungen vorbehalten: Anpassung an aktuellste Corona Verordnungen. Preis pro Teilnehmer: 160,- €.

Details zum Kurs

Was lerne ich in diesem Kurs?

Theoretischer Teil

  • Einführung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Aufgaben und Pflichten
  • Brandentstehung, Brandursachen und Brandrisiken
  • Brandstoffe, Brandklassen, geeignete Löschmittel
  • Löschmittel und Ihre Wirkung
  • Verbrennungslehre
  • Chemische und physikalische Grundlagen der Verbrennung und der Vorgänge beim Löschen
  • Vorbeugender Brandschutz / Brandabschnitte
  • Aufbau und Einteilung von Feuerlöschern
  • Feuerlöschgeräte und -einrichtungen, Einsatzmöglichkeiten, Einsatzgrenzen, vorgeschriebene Prüfungen
  • Verhalten im Brandfall / Evakuierung
  • Rettungswege in Gebäuden, Beschilderung, Pläne
  • Löschtaktik und Grenzen der Brandbekämpfung

Praktischer Teil

  • Handhabung und richtiger Umgang mit Feuerlöschern
  • Einsatzmöglichkeiten und Grenzen Feuerlöschermittel
  • Verschiedene Brandszenarien am Feuerlöschtrainer
Wer sollte diesen Kurs besuchen?

Personen, die in Unternehmen als Brandschutz- oder Evakuierungshelfer tätig werden und alle Personen, denen die Grundlagen des betrieblich-organisatorischen Brandschutzes vermittelt werden sollen, sowie alle Brandschutz- und Evakuierungshelfer, die ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse auffrischen wollen.

Wer darf an dem Kurs teilnehmen?

Als Brandschutz- und Evakuierungshelfer gelten Sie als Experte rund um das Thema Brandfall. Für Sie steht das Menschenleben aller Personen im Vordergund und Sie wirken im Ernstfall aktiv bei der Evakuierung des Gebäudes mit. Sie sollten sich über diese Pflichten bewusst sein und sowohl über die geistige als auch körperliche Leistungsfähigkeit verfügen um diesen Pflichten nachkommen zu können.

Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Als AZAV zertifizierter Betrieb sind wir in der Lage Ihnen Kurse anzubieten, für die Sie sich einen finanziellen Zuschuss oder sogar die vollständige Kostenrückerstattung beantragen können. Unter anderem stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:

  • 100% Kostenübernahme durch die Arbeitsagentur (Bildungsgutschein)
  • 100% Kostenübernahme durch das Jobcenter (Bildungsgutschein)
  • Bis zu 50% Kostenübernahme, maximal jedoch 500€ durch das Wirtschaftsministerium (Bildungsprämie)
  • Weitere Förderungsmöglichkeiten im Rahmen der Maßnahmen der Bundesagentur für Arbeit

Sehr gerne beraten wir Sie und Ihre Interessenten in Förderungsmöglichkeiten und -angeboten. Bei Bedarf ünterstützen wir Sie gerne auch bei der Antragstellung und bei der Abwicklung im gesamten Verlauf.

Wie geht es nach der Anmeldung weiter?

Nachdem Sie sich online über unser Anmeldeformular angemeldet haben prüfen wir Ihre Anmeldedaten. Wenn Ihre Daten vollständig und richtig sind und Sie die Voraussetzung zur Teilnahme an dem Kurs erfüllen, erhalten Sie eine E-Mail von uns, in der die weitere Vorgehensweise beschrieben ist.

Bitte beachten Sie, dass ein Vertrag erst dann zustande kommt, wenn wir Ihnen die Anmeldung bestätigt haben.

Wann muss bezahlt werden?

Wir bitten Sie uns den vollständigen Betrag bis spätestens 5 Tage vor Kursbeginn zu überweisen. Weitere Details erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung über das Online-Formular.

Erhalte ich ein Zertifikat?

Ja, Sie erhalten ein offizielles Zertifikat mit dem Ihre Teilnahme an der Ausbildung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer bestätigt wird.

Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht

In dem Fall, dass wir für einen Kurstermin nicht ausreichend Anmeldungen erhalten haben, können wir diesen Kurs leider nicht durchführen. Wir werden Sie selbstverständlich rechtzeitig darüber informieren. Wenn Sie das wünschen, dann reservieren wir für Sie gerne einen Platz an einem anderen Termin Ihrer Wahl. Sollten Sie die Kursgebühr bereits bezahlt haben, erhalten Sie diese natürlich in vollem Umfang wieder zurück.

Sie möchten mehr erfahren?

Wenn Sie mehr über den Brandschutz- und Evakuierungshelfer Kurs erfahren möchten oder einen separaten Termin für eine größere Gruppe (Firmenangebote) benötigen, dann lassen Sie uns das wissen. Wir sind für Sie da und freuen uns darauf Ihre Fragen beantworten zu dürfen. Besuchen Sie auch unsere Schule für Sicherheit um alle unsere Kurs- und Ausbildungsangebote kennenzulernen.